22:09:19 03.05.2019

National-Team-Duo bleibt in Marburg

Nach zwei gemeinsamen Jahren im BC-Trikot haben die deutschen Nationalspielerinnen Marie Bertholdt und Stephanie Wagner für eine weitere Saison beim Pharmaserv-Team unterschrieben.

Marie Bertholdt war in der vergangenen Bundesliga-Saison drittbeste Marburger Scorerin (11,6 Punkte) und zweitbeste Rebounderin (5,9), in durchschnittlich 25,5 Minuten pro Spiel.

In Marburg zu bleiben, „war eine relativ leichte Entscheidung", sagt Bertholdt. „Hier passt alles. Das fängt mit der Mannschaft an, die Trainer haben uns gut weiterentwickelt. Sie haben einen Plan entwickelt und das Team vorangebracht. Marburg ist auch eine schöne Stadt, ich bin hier relativ nah an meiner Familie. Die Fans machen gute Stimmung. Es ist alles sehr familiär. Man fühlt sich hier gleich wohl. So was Tolles findet man nicht so oft. Wir haben hier noch Potenzial, und ich glaube, dass Patrick Unger das noch aus uns rausholt.“

Steffi Wagner stand in der abgelaufenen Erstliga-Spielzeit im Schnitt gut 21 Minuten auf dem Feld, erzielte dabei 6,4 Punkte und holte 3,6 Rebounds.

Sie habe sich für ein weiteres Jahr in Marburg entschieden, „weil wir ein geiles Team haben, inklusive Stab“, sagt Wagner. „Das sieht man auch daran, dass die Ausländerinnen hier meist nicht nur für ein Jahr spielen. Sportlich lief es auch gut, Patrick Unger bleibt auch. Also war es keine schwere Entscheidung.“

(von Marcus Richter)