12:15:36 16.09.2018

Do oder Die - wer schafft es in die 2. Pokal-Runde

Das neu formierte Basketball Team der DJK Don Bosco Bamberg zeigt am Sonntag erstmals vor heimischem Publikum in der ersten Pokalrunde der DBBL ihr Können. Das Spiel findet im staatlichen Berufsschulzentrum in der Ohmstraße am Sonntag, den 16.09.18 um 17:00 Uhr statt.

Trotz ungewohnter Halle hofft der Verein auf viele neugierige Zuschauer und eine ansteckende Atmosphäre. Zu Gast sind die Spielerinnen des BSG Ludwigsburg mit Coaches Tomas Vilkius und Cäsar Kiersz. Für beide Teams geht es um das Erreichen der zweiten Pokalrunde. Für die DJK Mädchen ist dies das letzte ernsthafte Testspiel vor dem Beginn der 2. Damen Bundesliga in zwei Wochen.

Die Bamberger Mannschaft wird bei diesem Spiel auf den serbischen Neuzugang Branka Lukovic unterm Korb verzichten müssen, die bei einem vorherigen Spiel das Feld mit gebrochenem Arm verlassen musste. Sie ist eine der vier neuen Spielerinnen im Verein. Der Rest des Teams ist aber in guter Verfassung und findet laut Head Coach Konstantin Hammerl langsam zusammen. Die fehlende körperliche Größe wollen die jungen Krokodile mit wiedergefundenem Spaß am Spiel kompensieren.

Obwohl die Bamberger bei einem ersten Aufeinandertreffen gegen den Aufsteiger Ludwigsburg in Weiterstadt vor drei Wochen mit zehn Punkten Rückstand verloren haben, sind sie guter Dinge fürs Wochenende.

Auch der Gegner wird natürlich das erste Pokalspiel gewinnen wollen und wird dabei von den sehr erfahrenen Ludwigsburger Trainern Vilkius und Kiersz (ehemaliger WNBL Trainer des Jahres) gecoacht. Besonders in Acht nehmen sollte man sich vor Leonie Elbert, Viktoria Krell, Teresa Kucera und Kanadierin Alexandra Berry. Die Ludwigsburger Mädels sind alle sehr ambitioniert, da sie nach sieben Jahren erstmals wieder in die 2. Damen Bundesliga aufgestiegen sind.

Die DJK freut sich auf jeden Damen Basketball Fan der die Spielerinnen am Sonntag unterstützt. Leider haben die Dauerkarten bei diesem Spiel keine Gültigkeit. Die Eintrittskarten müssen vor Ort für 5 Euro gekauft werden.

Noa Siebert, 16.09.2018