16:02:22 05.12.2018

DBBL Spielleitung verhängt Ordnungsstrafe

Die Spielleitung der Damen Basketball Bundesligen (DBBL) hat in der 1. DBBL eine Ordnungsstrafe ausgesprochen.
 
Gegen den Bundesligisten TV Saarlouis Royals ist gemäß DBLO § 25 Abs. 7 d auf Spielverlust zu entscheiden. Das Pflichtspiel gegen flippo Baskets BG 74 Göttingen ist gemäß DBLO mit 2 Wertungspunkten und 20:0 Korbpunkten für den Bundesligisten flippo Baskets BG 74 Göttingen zu werten, für den Bundesligisten TV Saarlouis Royals erfolgt die Wertung mit Abzug von einem Wertungspunkt und 0:20 Korbpunkten.
Zudem wird der Bundesligist TV Saarlouis Royals gemäß DBBL-Strafenkatalog mit einer Geldstrafe belegt.
 
Gegen diese Entscheidung kann gemäß DBBL-Schiedsgerichtsordnung innerhalb einer siebentägigen Frist Widerspruch eingelegt werden.
 
In dieser Partie wurde vom TV Saarlouis Royals die Spielerin Ilmberger eingesetzt, für die keine Einsatzberechtigung gemäß DBLO § 6.8 vorlag.